Consulting für Energie- & Mobilitätskonzepte

Durch geeignete Konzeptionierung von Energieanlagen im Bereich der Erneuerbaren Energien läßt sich oft viel Geld sparen. Durch umfangreiche Analysen in den letzten Jahren „best-practice“ – Konzepte standartisiert.

Nach einer Bestandsaufnahme, kann nach Abschätzung der geeigneten Fördermittel der Bundesländer, der bafa und der KfW weitere Schritte geplant werden.

Bis 2030 will die Bundesrepublik Deutschland Ihre Kohlen-Dioxid- Emissionen um 55% reduzieren: Deshalb gelten ab Januar 2020 neue einheitliche Fördersätze:

Die Bafa zahlt z.B. für Heizen mit Erneuerbaren Energien :

20 % – 45 % der Kosten

Aktuell gelten die Folgenden Fördersätze (Stand: 01/2020 (Auszug))

  • 35% bei Wärmepumpen und modernen Holzheizungen, ebenso Kombinationen
  • 30% bei Gas Brennwert Kessel in Kombination mit Erneuerbaren, so z.B. einer Solaranlage
  • 20% bei Gas Brennwert Heizungen die auf „späteren“ Einbau von EE vorbereitet sind

Stand 06 / 2020 eigene Darstellung

Bonusszahlungen

  1. Tausch alte Ölheizung gegen moderne Heizanlage : 10% Extrabonus
  2. Steuerliche Abschreibung neue Heizung: 20 % über 3 Jahre

Welche KfW und Bafa – Programme passen am besten ?

Wir Analysieren & Beantragen

für Sie gerne die möglichen Fördermittel,

damit die Umsetzung Ihrer Projekte

rentabel und schnell amortisierbar bleiben !